Curriculum Bernhard Pulver

 

Bernhard Pulver, Dr. iur., Erziehungsdirektor, wurde am 7. August 1965 in Bern geboren. Nach der Wirtschaftsmatur in Bern war er von 1987 bis 1995 Generalsekretär der Grünen Partei Schweiz. Danach folgte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Neuenburg, das er im Jahr 1999 mit dem Lizentiat abschloss. Bis 2003 war er an der Universität Neuenburg Assistent am Staatsrechtlichen Seminar und dissertierte schliesslich zum Thema "Diskriminierungsverbot". An der Universität Robert Schumann in Strasbourg (F) absolvierte Bernhard Pulver ein Nachdiplomstudium zum Thema "Schutz der Menschenrechte in Europa". Nach der erfolgreichen Dissertation war er wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesamt für Justiz und Lehrbeauftragter für Staatsrecht an der Universität Neuenburg. Seit 2006 ist er Regierungsrat des Kantons Bern und Erziehungsdirektor.

Politische Meilensteine

Von 1999 bis 2006 Mitglied des Grossen Rates des Kantons Bern. Bernhard Pulver präsidierte die parlamentarische Untersuchungskommission PUK zur Berner Lehrerversicherungskasse BLVK. Er war von 2004 - 2006 Präsident der Fraktion Grüne Freie Liste und ist seit dem 1. Juni 2006 Regierungsrat und Erziehungsdirektor des Kantons Bern für die Grünen Kanton Bern. 2010 wurde er mit dem besten Resultat aller Kandidierenden als Regierungsrat wiedergewählt. 2014 wurde er mit einem Glanzresultat für seine dritte Amtsperiode bestätigt.

Download Lebenslauf als pdf-Dokument 

Download Curriculum Vitae document pdf fr.

← zurück   ↑ nach oben   Ξ drucken