Regierungsrat des Kantons Bern

Dr. Bernhard Pulver ist seit 2006 als Berner Regierungsrat im Amt. Er ist seit seiner Wahl als Erziehungsdirektor für die Umsetzung und Gestaltung der kantonalen Politik in Bildung und Kultur zuständig. 2014 wurde er für seine dritte Amtszeit als Regierungsrat wiedergewählt.

Parteipolitische Zusammensetzung

In der Legislaturperiode 2014-2018 setzt sich der Regierungsrat aus Vertreterinnen und Vertretern der SP, der Grünen, der FDP, der SVP und der BDP zusammen.

Regierungspräsidium

Der Grosse Rat (Legislative) wählt jährlich den Regierungspräsidenten oder die Regierungspräsidentin. Für das Amtsjahr 2016/2017 ist dies Beatrice Simon (BDP). Sie leitet die Sitzungen und repräsentiert den Regierungsrat nach innen und nach aussen. Regierungsvizepräsident ist Bernhard Pulver. Die Legislaturperiode beginnt jeweils am 1. Juni.

Regierungssitzungen

Der Regierungsrat trifft sich jeweils am Mittwoch im Rathaus zur Sitzung. An diesen Sitzungen müssen mindestens vier Mitglieder des Regierungsrates anwesend sein. Mehrheitsbeschlüsse sind für das gesamte Gremium verpflichtend (Kollegialitätsprinzip). Die Regierungssitzungen sind nicht öffentlich.

← zurück   ↑ nach oben   Ξ drucken